Okkulte Verbrechen

Was sind okkulte Verbrechen, und warum werden sie verübt? Hierzu eine Aussage Rudolf Steiners, die H. Duschek in Artikel 13 zitiert: 

******************

Sehen Sie, es bestand im Oriente noch im 19. Jahrhundert ein merkwürdiger Orden: «Thugs.» (…) Dieser Orden verpflichtete seine Mitglieder, gewisse Menschen, die bezeichnet wurden von sehr, sehr im Unbekannten sich haltenden Oberen, zu ermorden.  (…) Man beabsichtigte, daß eben gerade solche Menschen gewaltsam durch des Todes Pforte gehen sollten, die dann mit der Eigenschaft ausgestattet waren, nach dem Tode gewisse Geheimnisse zu wissen. 

Beabsichtigt war: in die Hände einer gewissen Gruppe von Menschen erstens das Geheimnis zu legen, wie Massen beherrscht werden,… (und wie es) … in die Hände von einzelnen wenigen Menschen zu bringen ist.

******************

Bitte wählen Sie nun im Untermenu!


Meine persönliche Empfehlung: Beginnen Sie mit dem "Amoklauf" von Winnenden, weil H.D. die Charakteristik solcher Verbrechen dort gewissermaßen durchexerziert. (T.C.Liebl)